Newsmeldungen

Autodiebstähle nehmen wieder deutlich zu

Die Zahl der Autodiebstähle steigt nach dem Corona-Tief in Deutschland wieder stark an. Diesen allgemeinen Trend spüren auch unsere SSH…

Aktiv gegen den Klimawandel: SSH unterstützt regionale Projekte

Die Auswirkungen des Klimawandels sind in der Schadenbranche allgegenwärtig und verändern zunehmend auch den Alltag der Kfz-Sachverständigen.

Hagel-Sammelbesichtigungen werden im November abgeschlossen

Elementarschäden nehmen in Zeiten des Klimawandels zu. Um die Schadenbegutachtung/-kalkulation noch schneller und zuverlässiger durchführen zu…

Unwetterschäden führen zu längeren Bearbeitungszeiten

Verschiedene Unwetter haben insbesondere in Mittel- und Süddeutschland zu erheblichen Schäden geführt. Für uns als bundesweit größte Dachorganisation…

SSH als "Nachhaltiger Schadendienstleister" ausgezeichnet

Nachhaltiges Handeln wird auch in der Schadenbranche zu einem immer wichtigeren Thema. Die Analysegesellschaft ServiceValue hat gemeinsam mit dem…

SSH bleibt "Servicestarker Schadendienstleister"

Auch in diesem Jahr gehören wir zu den „Servicestarken Schadendienstleistern“ des Landes. Die feierliche Verleihung des Gütesiegels fand am 15. Juni…

Haftpflicht- und Vandalismusschäden

Am häufigsten werden bei uns Kfz-Unfallschäden begutachtet. Aber auch Haftpflicht- und Vandalismusschäden gehören zu unserem Tagesgeschäft.

Vielfältig, überraschend und begeisternd

Mit rund 300 Teilnehmern war auch der 10. SSH-„Leese Day“ powered by Ing.-Büro Schmidtke GbR ein voller Erfolg.

Stärkung auf breiter Basis

Eine außerordentliche Netzwerkstärke mit über 200 Partnerbüros und nachweislich exzellente Qualität sind die Basis für alle Themen der SSH.

"Der Wandel der SSH wird wahrgenommen und geschätzt!"

Auch beim Messekongress "Schadenmanagement & Assistance" ging der bundesweit größte Verbund von Kfz-Sachverständigen neue Wege.